Mit dem Squeeze Star hat Matthias Brandmüller eine mächtige Software für Online-Unternehmer und Internetmarketer entworfen, eine Lizenz zum Geld verdienen im Internet.

Zugleich erscheint diese Software als äußerst disruptiv und bedroht Blogger wie Journalisten in ihrer Existenz. Google-Updates wie Panda und Penguin werden ad absurdum geführt.

Mehr dazu im Folgenden.

Was ist der Squeeze Star?

Haben Sie schon die aktuelle Präsentation von Matthias Brandmüller gesehen? Ich schon und ich frage mich ganz ehrlich, was mein Kollege sich bei der Entwicklung des Squeeze Star eigentlich gedacht hat.

Dieses Programm, das unter seiner Federführung entstanden ist, ist nicht weniger als ein Affront gegenüber der gesamten Blogger- und Journalistengemeinde, nicht weniger als ein Angriff auf Googles Qualitätsoffensive.

Zugegebernermaßen, dieses Programm ist genial und einfach zugleich, nutzerfreundlich und offenbar auch unglaublich effektiv sowie lukrativ.

Allein ein erster Test von Matthias hat quasi nebenbei fast 5.000 Euro an Umsatz erwirtschaft. Respekt! Dennoch empfinde ich dieses Programm als große Frechheit. Da kann man gleich auf www.casinovergleich.eu gehen und im Casino zocken.

Das kann in Weichspül-Content-Marketing ausarten

Wer es bedenkenlos gebraucht, macht sich die kreative Arbeit anderer unentgeldlich zunutze, gaukelt Google und Co. Mehrwert vor, ist aber nichts weiter als “Weichspül-Content-Marketing”.

Sicher, für Unternehmer, die Ihr Geld im Internet-Marketing verdienen, ist der Squeeze Star eine unglaubliche Chance, fast schon eine Garantie auf hohe Einnahmen.

Matthias verspricht, das jeder Interessierte innerhalb weniger Wochen mit dieser Software und seinem inklusiven Intensivkurs ein funktionierendes Internet-Marketing-Geschäft aufbauen kann.

Und ich habe keinen Zweifel daran, dass dies so sein wird.

Umso weniger kann ich mich über die Entwicklung freuen, handelt es sich doch hier um eine ernsthafte Bedrohung für viele Blogger und Journalisten, deren harte Arbeit mit dieser Software ad absurdum geführt wird.

Ein perfektes Werkzeug für das Internet-Marketing

Bei entsprechendem Absatz des Squeeze Star könnte die Existenzgrundlage manchen “Schreiberlings” so mir nichts, dir nicht wegbrechen.

Aber sehen Sie selbst:

Was halten Sie vom Squeeze Star? Teilen Sie meine Meinung, oder sehe ich die Angelegenheit viel zu negativ?

Nachtrag: Ich habe mir nach Erscheinen des Artikels ein Paket des Squeeze Star gekauft, um einen tiefergehenden Einblick zu Funktionsweisen und Wirkungen der Software zu erhalten. Zu gegebener Zeit werde ich Sie darüber informieren.

Nachtrag 2: Sehr erfreulich! Im Begleitkurs weist Matthias ausdrücklich daraufhin, dass die Nutzung des Spinning-Elementes, also die automatische Inhaltsgenerierung, nicht im Übermaß genutzt werden, sondern vielmehr nur als Grundlage für eigene Texte dienen sollte. Als Inspiration, wenn Sie so wollen. Wir empfehlen hier lieber gleich Casino Euro (Hier eine Bewertung) oder DrückGlück. Mehr über den Anbieter erfahren.

Internet